Meine kleine Porzellankrabbe

Hier ein paar Fotos von meiner neuen Krabbe. Es ist eine Porzellankrabbe (Neopetrolisthes maculatus), auch  Fleckentupfen-Porzellankrebs genannt. Sie wird bis zu 3cm groß und ist ein Filtrierer. Das heißt sie filtert mit Ihren zu Fächern umgeformten Beinen Futter wie  Artemia (Salzwasserkrebschen), Lobstereier, Krebseier und Zooplanktonaus dem Wasser. Sie mag Temperaturen von 22 bis 27°C und kann schon in Nano-Aquarien ab 50 Litern gehalten werden, ist allerdings nicht ganz einfach zu halten und reagiert wie alle Krustentiere recht empfindlich auf schnelle Dichte- und Salinitäts-Schwankungen.

Lustigerweise sitzt meine Porzellankrabbe oft nicht wie in der Litzaratur beschrieben in Ihrer Anemone sondern auf einem Stein mit Krustenanemonen in der Strömung. Sie läßt sich trotz einiger großer Doktor- und Lippfische nicht groß stören und ist vor allem abends fast immer zu sehen und ist nicht sehr scheu.

Fotos von meiner Porzellankrabbe

 

Passende Bücher zum Thema:

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bewerte ihn bitte - Danke!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Loading...

1 Kommentar

    • Paul am 21. Dezember 2015 um 12:42

    Antworten

    Schönes Tier hatte ich auch mal mit einer Anemone ins Aquarium bekommen, war bei mir aber nie zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.