Aquarium bei Nacht

Inzwischen sind die PVC-Hartschaumplatten angekommen, die ich als einfach, günstige und leichte Verkleidung des Aquariums geplant habe, sie sind allerdings noch nicht befestigt, weil ich mit dem Kleben der Winkel auf die Fliesen noch warten will.

Sonst hat sich leider nicht allzuviel getan, da wir immer noch keinen Sonnenschutz haben, heizt sich das Aquarium sehr auf und die Algen wuchern, so dass ich jetzt noch keine Tiere einsetzen will. Zudem ist die Elektrik im Technikraum noch nicht einsatzbereit und auch sonst gibt es im Haus und Garten noch einiges zu tun.

Aber wenn man nachts die Lampen einschaltet, kann man sich schon etwas vorstellen, wie das Aquarium mit Leben einmal aussehen wird:

Um die Algen und Schmutz aus dem Wasser zu entfernen, habe ich zwei Schnellfilter eingebaut, die zusammen 6000l in der Stunde über Filterwatte und Schaumstoffpatronen reinigen und die das Wasser erstaunlich klar bekommen haben.

Die 6 Kessil AP700 geben ein sehr schönes Licht, das sich an der bewegten Wasser-Oberfläche bricht und den Raum erleuchtet und im Becken sind wie früher bei meinen HQI-Lampen die Strahlen zu sehen, die auf den Steinen und dem Sand tanzen 😉

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bewerte ihn bitte - Danke!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.